Glücksschweinchen Rezept

 
Liebe Freunde!
 
 
Gestern wurden unsere kleinen Gäste im Haus mit einem pikanten Glücksschweinchen am Tisch überrascht und durften mit diesem, das Silvesterdinner starten!
 
Wir möchten euch gerne das Rezept weitergeben:
 
ZUTATEN FÜR DEN TEIG:
(Wichtig: das Rezept für den Teig ist von unserer berühmten und lieben Bloggerin CHRISTINA BAUER - Backen mit Christina)
 
1 kg Weizenmehl 700
20 g Salz
20 g Backmalz
20 g frische Germ
30 g zimmerwarme Butter
570g lauwarmes Wasser
 
Germteig zubereiten und 30 Minuten gehen lassen
 
 
ZUTATEN FÜR DIE FÜLLE:
 
Schinken/ Salami/ Wurst... klein geschnitten
Käse klein geschnitten
Essiggurkerl klein geschnitten
Frischkäse und Creme fraiche im Verhältnis 1:1
Kräuter, Salz und Pfeffer
 
Mit einem Kreisausstecher (oder Glas) zwei Kreise ausstechen und einen TL der Fülle hinein geben.
Dann den Rand gut zudrücken, damit die Fülle beim Backen auch schön drinnen bleibt!
 
Mit einem kleineren Kreisausstecher (oder Schnapsglas) drei Kreise ausstechen!
Zwei davon werden die Schweineohren!
Im dritten Kreis zwei Löcher (mit einem Strohhalm) herausstanzen - das wird der Schweinerüssel!
 
Das Glücksschweinchen ausfertigen und mit Ei bestreichen!
Dann noch zwei Pfefferkörner als Augen hinein stecken und bei 210 Grad/ Heißluft ca. 20 Minuten backen!
 
VIEL GLÜCK und GUTEN APPETIT!
 
 

Zurück