unsere Tiere

entdecke die kunterbunte Tierwelt beim uns am Hof

Mit viel Liebe, ganz stressfrei und in ihrem eigenen Tempo dürfen die Tiere in unserer Landwirtschaft wachsen und gedeihen. Das Tierwohl steht an höchster Stelle und hat Priorität im bäuerlichen Alltag.

Wir sind ein URLAUB AM BAUERNHOF BETRIEB und freuen uns tagein tagaus, unseren Gästen das Leben am Bauernhof näher bringen zu dürfen!

Den sorgsamen Umgang mit Lebewesen und Lebensmitteln können wir kleinen - und auch großen - Gästen hautnah vermitteln! Durch diese ECHTE Erfahrung, nehmen sich unsere Gäste einen wahrlichen "Schatz" an Bauernhof - Wissen mit nach Hause!

 

Angus Rind Blacky und die schwarze Gang
Kuh

Ich bin Blacky, eines der rundum glücklichen Angus-Rinder am Löckerwirt. Im Sommer genießen wir die Freiheit und die leckeren Gräser der Lungauer Almwiesen.
Da sind wir in Ramingstein auf der Alm und freuen uns immer sehr, wenn Wanderer den richtigen Umgang mit uns pflegen!
Dann können wir nämlich im achtsamen Einklang miteinander leben und alles ist gut.
Im Winter sind wir im Stall zu finden, aber:
Generell ist es uns lieber, wenn wir nicht berührt werden !
Wir sind keine typischen Streichelkühe
wie viele unserer Freunde „Fleckvieh“!
Uns bestaunt man lieber aus der Ferne! Danke für euer Verständnis!

Esel Heidi und Jonas

Ich, Jonas (schwarzes Fell) habe Flora bis Ende Juni 2021 noch auf ihren Kräuterwanderungen begleitet – das mag ich nun nicht mehr und bin nun in Pension – gleich wie meine Mama Heidi!
...und NEIN wir bekommen natürlich beide kein Eselbaby –
wir sind so dick *hihi*…
Gerne könnt ihr uns mit Karotten, Pastinaken, Äpfel etc. füttern – dann werden wir zwar nicht wirklich schlanker, aber es schmeckt uns einfach sooo gut…

Schäfchen Bixi mit Großfamilie
Kind Lamm

Wir sind rund 50 Stück an der Zahl und in der warmen Jahreszeit immer auf Sommerfrische in den Almen des Biosphärenpark Lungaus.
Wenn wir im Herbst von der Alm nach Hause kommen, bekommen wir nach und nach Lämmchen! Also stehen die Chancen im Winter immer gut, kleine Baby Lämmchen im Stall bewundern und sogar streicheln zu können.
Immer wieder kommt es vor, dass bei Zwillingsgeburten, ein Lämmchen „zu kurz“ kommt – dieses wird dann von unserem Bauer Hans mit dem Fläschchen aufgezogen! Auch hierbei ihr immer gerne helfen!

Hahn Fridolin und seine Hühnerschar
Hahn

Ich bin der Chef meiner Damen und habe auch welche, die grüne, cholesterinarme Eier legen – man nennt diese Rasse „Grünleger“!
Mein Bauer Hans hat mich echt gut erzogen - ich wecke die Gäste nicht vor 8h!
Doch dann geht`s schon mal los mit KICKERIKIKIIIIII - schließlich will man doch was vom Tag haben, oder?
Ihr könnt liebend gerne den Bauern bei seinem abendlichen Stallgang begleiten und gemeinsam mit ihm die Bio Eier meiner fleißigen Damen abnehmen! Diese könnt ihr dann am nächsten Tag beim Frühstück genießen!
WICHTIG: Unbedingt den Namen mit wasserfestem Stift raufschreiben, oder etwas hübsches malen, damit ihr euer BIO EI wieder erkennt ☺

Hase Hoppel und die lustige Hüpfertruppe
Hase am Feld

Häschen in der Grube, saß und schlief, saß und schlief…
Ne – das war gestern ☺!
Niemand sitzt und schläft! Wir hüpfen alle lustig durch die Gegend und freuen uns auf viele coole Gästekids!
Gerne lassen wir uns auch streicheln und füttern!
Aber bitte achtet immer darauf, dass wir nicht aus dem Türchen sausen! Uns zu fangen ist nämlich alles andere als ein Kinderspiel für den Bauern…!

Abigale und Amalie Gans
Die Gänse

Kennt ihr uns denn schon? Wir sind die Gänse – Damenrunde im Löckerwirt – Stall!
Alle Jahre verbringen wir einen wunderschönen Sommer im Lungau und landen dann zu Martini auf den Tellern! Aber wisst ihr was, liebe Gäste: Das passt für uns! Immerhin geht es uns ja zeit unseres Lebens einfach nur supergut beim Löckerwirt!
Und dann sind wir auch noch das Highlight der Spezialitätentage – wir finden das Klasse! ☺

Donald & Daisy Duck
Küken

Entenhausen in St.Margarethen!
YES WE CAN!
Wir sind die Entenfamilie (25 Stück) und uns ergeht es ziemlich gleich wie unseren schnatternden Verwandten!
Auch wir landen im Herbst auf den Tellern! Und auch für uns ist das kein Problem, da wir ja immer ein schönes Leben haben/ hatten! ☺

Pony Wonder und Joy

Ihahahaha wir sind neu hier!
Seit April dürfen auch wir im Löckerwirt Wohlfühlstall wohnen und lieben die Gästekids sehr!
Wichtig: Bitte füttert uns nicht aus euren Händen, da wir sonst immer glauben, dass ihr etwas versteckt habt und zu zwicken beginnen! Am besten ist es, das Gemüse einfach in eine kleine Kiste oder Schachtel geben, aus welcher wir dann fressen können!
So verhindert ihr, dass wir zu beißen beginnen! DANKESCHÖN!

Übrigens

Gerne könnt ihr täglich um 17:00h den Bauern und die Bäuerin in den Stall begleiten!

Was ihr da macht?

Ihr sucht euer eigenes Frühstücksei, füttert die Tiere, kümmert euch um sie und lernt den richtigen Umgang mit vierbeinigen Freunden!

Stallzeit
im Löckerwirt

Unsere Freude an der Landwirtschaft und den richtigen Umgang mit Tieren möchten wir gerne weitergeben

Deshalb haben unsere großen und kleinen Hausgäste die Möglichkeit, täglich um 17:00h unseren Bauern Hans in den Stall und zu den Tieren zu begleiten.

Die Gänse werden mit frischen Wasser versorgt und in den Stall gebracht, die Ponys werden gestriegelt, Eier werden gesucht und bemalt (für das Frühstück am nächsten Morgen), Lämmchen werden gefüttert, Hasen gestreichelt und vieles mehr...

Der Bauer freut sich schon auf euch!